Startseite
Wir über uns
Mitglied werden
Fischerprüfung
Veranstaltungen
Jugend
News
Download
Impressum


Zuerst braucht man die behördliche Erlaubnis, den Fischereischein.

Diesen stellt die für den Wohnort zuständige Fischereibehörde auf Antrag aus, wenn man eine Fischerprüfung bestanden hat und das Zeugnis vorlegt.

Hat man das nicht, muß die Fischerprüfung bei der Fischereibehörde abgelegt werden.

Die Fischerprüfung wird in der Regel zweimal im Jahr in Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Der Prüfungstermin muß 8 Wochen vorher durch die Fischereibehörde bekanntgegeben werden, bis 4 Wochen vor der Prüfung muß man sich bei der Fischereibehörde angemeldet und die Prüfungsgebühr entrichtet haben.

Die Prüfungsgebühr beträgt für

Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahre   28,00 €

ab 18 Jahre sind 56,00 € zu bezahlen.